Rechtsanwalts-Kanzlei für Erbrecht, Familienrecht und Internationales Recht in Berlin

Katharina Kraft

Katharina Kraft (Foto: Ludwig Niethammer)

Fachgebiete

Erbrecht

Ich berate Sie zu allen Fragestellungen aus dem Erbrecht. Das umfasst die Vermögensnachfolge, das Testament, den Erbvertrag und vorsorgende Regelungen wie z.B. die Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung. Wenn der Erbfall schon eingetreten ist, vertrete ich Sie im Erbscheinsverfahren vor dem Nachlassgericht, bei der Erfüllung des Pflichtteils oder den Verhandlungen über die Teilung des Erbes und der Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft.

Es kommt mir darauf an, alle Möglichkeiten einer einfachen gütlichen Einigung auszuschöpfen und verstrittenen Beteiligte an einen Tisch zu bekommen. Wenn eine Einigung nicht realistisch ist, werde ich Ihre Ansprüche gerichtlich durchsetzten.

Familienrecht

Ich berate Sie zu allen Rechtsproblemen der Trennung, Scheidung, und zum Sorgerecht für Ihr Kind.

Auch im Familienrecht ist es ein Gebot der Vernunft, den Mandanten zunächst dabei zu unterstützen, eine sinnvolle außergerichtliche Einigung zu treffen. Ich entwerfe Ihre Scheidungsfolgenvereinbarung, den Ehevertrag und Vereinbarungen über den Kindesunterhalt, den Trennungsunterhalt und nachehelichen Unterhalt.

Wenn es ohne das Familiengericht nicht geht, vertrete ich Sie engagiert und setze Ihren Zugewinnausgleich, die Zuweisung der Ehewohnung und den Unterhalt durch. Für Streitigkeiten über das Umgangsrecht und das gemeinsame Sorgerecht besitze ich das nötige Einfühlungsvermögen und die pädagogische Kompetenz, Eltern wie Kinder in ihren Interessen zu vertreten.

Internationales Familienrecht

Ich bin zusätzlich auf das internationale Scheidungsrecht spezialisiert. In Scheidungsfällen mit internationalem Bezug prüfe und vergleiche ich für Sie die Voraussetzungen und Folgen des Scheidungsrechts der verschiedenen nationalen Rechtsordnungen. Ich habe bereits eine Vielzahl von Scheidungen und familienrechtlichen Konflikten mit Bezug zur Schweiz betreut. Da ich verhandlungssichere Englischkenntnisse besitze, vertrete ich häufig auch in Streitigkeiten mit grenzüberschreitenden Bezügen zu den USA, Kanada und Großbritannien.

Auch in internationalen Kindschaftsverfahren, bei Konflikten um das Sorgerecht, das Umgangsrecht und zur Rückführung entführter Kinder werde ich für Sie tätig.

Internationales Erbrecht

Einen weiteren Schwerpunkt meiner Tätigkeit setze ich bei der Bearbeitung von Fällen des Internationalen Erbrechts und des Güterrechts der Ehegatten im Hinblick auf Nachlassplanung und Erbfolge. Die Europäische Union besitzt seit Kurzem eine gemeinsame Erbrechtsverordnung. Das Erbrecht in Europa soll vereinheitlicht werden. Auf diesem Gebiet finden große Veränderungen statt. Wer seine Nachfolge plant und ein Testament errichtet, sollte über die Vorteile einer Rechtswahl beraten sein.

Wenn Familienangehörige in unterschiedlichen Ländern leben oder unterschiedliche Staatsangehörigkeiten besitzen, lassen sich komplizierte Rechtsfolgen, wie die Nachlassspaltung durch eine Rechtswahl im Testament vermeiden.